Lago di Lamar

Lago di Lamar

Der Lago di Lamar (900 m ü.d.M.) befindet sich westlich von Trient auf einem Hochplateau zu Füßen des Monte Paganella.

Der See ladet mit seiner türkisen Farbe zum Baden ein. Das Wasser ist sehr sauber, etwas erfrischend, aber für heute, den 28. August ok. Wer eine kleine Mutprobe machen möchte, schwimmt zum gegenüberliegenden Fels und sucht sich die Sprunghöhe aus… An einigen Bäumen sind Seile befestigt, um sich hinein schwingen zu lassen – alles aber auf eigene Gefahr!

Eine Liegewiese und ein einfaches, gutes, günstiges Restaurant verschönern den Badeaufenthalt. Der Zutritt zum See ist frei, lediglich für den Parkplatz ist eine kleine, nicht überschwängliche Gebühr zu zahlen. Auch wenn im Frühling und Herbst dass Wasser zum Baden zu kalt ist, lohnt sich ein Abstecher dorthin, um spazieren zu gehen.

Den Lago di Lamar erreicht man von Kurtatsch aus in ca. 50 min mit dem Auto, es sind ca. 50 km. Für das Navi gibt man am besten die Ortschaft Monte Terlago ein. Bei Terlago liegt auch ein kleiner Badesee, der aber nicht so idyllisch gelegen ist.

Viel Spaß!

Weitere Beiträge die Sie
interessieren könnten

Schnellanfrage